Drucken

AUTOart 1:18 Composite Modellautos

AUTOart 1:18 Composite Modellautos

AUTOart's Composite Modelle unterscheiden sich von den üblichen Kunststoff- und Resinmodellautos, die es bisher auf dem Markt gibt. Viele haben versiegelte Karosserien und keine Öffnungen oder übermäßige Details. Die AUTOart Composite Modelle werden nicht verschlossen, haben aber die volle Palette von beweglichen Teilen, einschließlich Türen und Motorhauben.

Modelle mit ABS-Kunststoffkarosserie auf einem Diecast-Metallchassis bieten laut AUTOart die Möglichkeit, die Karosserieoberflächen glatter sowie die Kanten und Spalten exakter und sauberer nachzubilden. Im Gegensatz zu Resine MODELLAUTOS hat diese neue Materialmischung auch den Vorteil, dass es ein sehr stabiles und weniger bruchgefährdetes Material ist. Somit sind öffnende Teile problemlos möglich.