FERRARI 599 GTB FIORANO


FERRARI 599 GTB FIORANO

Artikel-Nr.: EX19

Auf Lager
Lieferung innerhalb Deutschland:
2 – 3 Werktagen

325,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand - 
ab 500,- € Versandfrei in Deutschland
 


FERRARI 599 GTB FIORANO
Modellauto von BBR - 1:43
Limitiertes Model 150 Stück mit Vitrine - Black Daytona/Nürburgring Grey

CAD Design auf einer reflektierenden Platte - in der Vitrine verarbeitet.

Der Ferrari 599 GTB Fiorano (Fiorano, benannt nach dem Ferrari-Werk in der gleichnamigen italienischen Stadt; GTB steht für Gran Turismo Berlinetta) ist das neueste Ferrari-Modell. Technisch basiert er auf dem Ferrari Enzo, ist jedoch mit weniger Leistung ausgestattet. Der 599 GTB ist der Nachfolger des Ferrari 575. Verkaufsstart war im Sommer 2006. Für das Design zeichnet wieder Pininfarina als Haus-Designer verantwortlich.

Zum ersten Mal war der 599 GTB Fiorano auf dem Genfer Auto-Salon live zu sehen. Es führt die lange Tradition der Frontmotor-V12 Sportwagen von Ferrari fort. Mit 456 kW (620 PS) ist der 599 GTB aktuell das stärkste Straßenauto von Ferrari. Der Tipo-F140-V12-Motor hat einen Hubraum von knapp sechs Litern (5999 cm³), woraus der Name (599) abgeleitet wird. Der Zylinderwinkel des Motor beträgt 65 Grad, es hat 4 Ventile pro Zylinder und gibt bei 5600 1/min ein maximales Drehmoment von 608 Nm ab.

Laut Ferrari erreicht der 1580 kg schwere (Leergewicht) 599 GTB eine Geschwindigkeit von 100 km/h in 3,7 Sekunden und kann in 11,0 Sekunden von 0 auf 200 km/h beschleunigt werden. Der Kraftstoffverbrauch beträgt im Drittelmix 21,3 l pro 100 km.

Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers: EUR 359,00

Weitere Produktinformationen

Hersteller BBR Models
Artikel Nr. / Item Nr. EX19
Maßstab 1:43

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
FERRARI 599 HY-KERS Vettura Laboratorio FERRARI 599 HY-KERS Vettura Laboratorio
325,95 € *
*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand - 
ab 500,-€ Versandfrei in Deutschland
 
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: BBR 1:43, 1:43 Resin, FERRARI Modellautos